Rezension „Rock My Dreams“ von Jamie Shaw – 5 Sterne

Hi!

Und damit wäre die Reihe fertig 😦 Ich bin richtig traurig, weil ich gerne noch viel, viel mehr über meine Rocker aus dem Mayhem lesen würde. Trotzdem bin ich auch glücklich, weil ich in der Reihe definitiv neue Lieblingsbücher gefunden habe und darüber sollte man sich freuen, richtig?
Hier kommt nun meine Rezension zu Rock My Dreams, Band 4 der Mayhem Reihe von Jamie Shaw.

Rock My Dream – Jamie Shaw – 5 Sterne
Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern! Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …

 

(mehr …)

Advertisements

Rezension – „Kopf aus, Herz an“ von Jo Watson – 4 Sterne

Hi!

Und noch ein LYX Buch – Langsam erkennt man ein Muster, richtig? Dieses Mal ist es „Kopf aus, Herz an“, von Jo Watson geworden. Die Autorin war mir davor nicht bekannt, weshalb ich eigentlich völlig ohne Erwartungen an das Buch ran gegangen bin. Und wie es mir gefallen hat? Lest selbst!

Kopf aus, Herz an – Jo Watson – 4 Sterne 
Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen! Lillys schlimmster Albtraum wird wahr, als ihr Verlobter sie vor dem Traualtar stehen lässt. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, beschließt sie, die Hochzeitsreise nach Thailand trotzdem anzutreten – und zwar allein. Noch im Flugzeug lernt sie den attraktiven Damien kennen, der mit seinen Tattoos und der spontanen Art eigentlich genau die Art Mann ist, um die Lilly sonst einen großen Bogen machen würde. Doch jetzt, wo es nichts gibt, was sie zurückhält, lässt sie es zu, dass er sie auf eine Reise entführt – eine Reise, die ihr zeigt, was es bedeutet, auf sein Herz und nicht auf seinen Kopf zu hören …

(mehr …)

Rezension – „Wildblumensommer“ von Kathryn Taylor – 4 Sterne

Hi!

Ich kann mit Stolz behaupten, dass ich (fast) alle Bücher von Kathryn Taylor gelesen und geliebt habe. Mit der Colours of Love Reihe hat alles angefangen, die Daringham Hall Reihe kam danach. Das Weihnachtsbuch fehlt mir noch, wird aber spätestens dieses Jahr zu Weihnachten gelesen. Nun war jedoch erst einmal Wildblumensommer dran, ihr neustes Buch, das im Juni bei Bastei Lübbe erschienen ist. Und verdammt, dieses Cover ist so verflucht schön! Das ist unglaublich. Ich will es die ganze Zeit streicheln. Und auch der Inhalt konnte mich begeistern, auch wenn es ein paar Schwachstellen gab. Aber lest selbst.

Wildblumensommer – Kathryn Taylor  – 4 Sterne
Ein unvergesslicher Sommer in Cornwall.
Zoe steht vor einer schweren Entscheidung: Eine hochriskante OP soll ihr Leben retten. Spontan beschließt sie noch einmal nach Cornwall zurückzukehren, denn dort erlebte sie vor vierzehn Jahren ihr größtes Glück – und ihren schlimmsten Albtraum. Nun endlich will sie die Geheimnisse jenes Sommers klären. Erneut trifft sie auf ihre große Liebe Jack, erneut schöpft sie Hoffnung auf ein Leben an seiner Seite. Aber die Schatten der Vergangenheit drohen auch ihre Zukunft zu zerstören …

 

(mehr …)

Rezension „I Knew U Were Trouble“ von Kami Garcia – 5 Sterne

Hi!

Ich hasse mich selbst, da ich bei dem Titel immer sofort „I Know You were Trouble“ von Taylor Swift im Kopf habe – und ich kann das Lied so gar nicht leiden. Das Gute: Das Buch ist weeesentlich besser. Und ganz anders.  Denn es ist grandios. GRANDIOS! Es ist schon etwas länger her, dass ich ein monströses Kribbeln im Magen hatte, wenn sich die Charaktere näher gekommen sind. Und dieses Kribbeln hatte ich fast überall, die ganze Zeit. I Knew U were Trouble  ist ein wundertoller Jugendroman, der eigentlich alles hatte, was ich mir gewünscht habe. Und schaut euch dieses Cover an!! 

I Knew U were Trouble – Kami Garcia – 5 Sterne
Marco Leone: sexy, tätowiert und ein berüchtigter Bad Boy. Frankie Devereux: reiches Mädchen aus den Heights. Doch seit sie den Mord an ihrem Freund miterlebt hat, plagen sie schwere Schuldgefühle. Traumatisiert zieht sie zu ihrem Vater, einem Undercover-Cop im übelsten Viertel der Stadt. Dort trifft sie auf Marco – und gegen ihren Willen können die beiden nicht voneinander lassen. Doch Frankies Vater tut alles, um das zu verhindern, denn Marco fährt illegale Autorennen. Nur Frankie sieht hinter Marcos harte Schale. Aber ist sie bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren?

(mehr …)

Lesemonat [Juni 2017]

LesemonatJuni

Hi!

Der Juni war gut! Jedenfalls, was die Anzahl der Bücher betrifft, die ich gelesen habe. 25 Stück! Keine Ahnung, wie ich das hinbekommen habe.  Die Bücher selbst – Da gab es ein auf und ein ab. Immer wieder. Es waren richtig tolle Romane dabei, aber auch Bücher, welche ich nur unter Zwang beendet habe.
Viel Spaß beim Lesen!


Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt – Kristina Günak – 4 Sterne
Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim – und sich – abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Plänen hält …

 

Meinung:
Ein durchaus nettes Buch, das auf jeden Fall 4 Sterne verdient hat, weil es toll geschrieben wurde und keine besonderen Längen hatte. Gerade deutschen Autoren rechne ich einen guten Schreibstil hoch an, weil ich hier tatsächlich die Autorin beurteile und nicht den oder die Übersetzter/in. Und Kristina Günaks Schreibstil hat mir ehrlich gut gefallen. Gleichzeitig ist Bea ein lustiger und sympatischer Charakter, über den ich gerne gelesen habe. Und Tim … hach. Ich hatte ständig ein richtig sexy Bild vor Augen. Ein richtig sexy Bild, weil mir gerade die etwas schmuddelige Beschreibung unfassbar gut gefallen hat. Gleichzeitig ist man – zwar nur durch Beas Augen, aber das ist recht egal – in den Kopf eines Schreiberlings eingetaucht und hat von Problemen erfahren, die wohl jeder, der ebenfalls schreibt, mindestens einmal schon hatte.
Mein Problem mit der Story ist tatsächlich eher der, dass ich den Knackpunkt der Liebesgeschichte zwischen Bea und Tim – glatt fast überlesen hätte. Das ganze Buch hin habe ich auf diesen Moment  gewartet, an dem es endlich passiert und dann … war da irgendwie nicht viel. Ich hätte mir ein wenig mehr Leidenschaft und Kribbeln gewünscht; einfach ein wenig mehr von dem „Romance“ Feeling.

(mehr …)

Vorbestellungen im Juli 2017

Hi zusammen.

Heute möchte ich euch von meinen Vorbestellungen erzählen, die im Juli bei mir eintrudeln werden. Obwohl ich ein riesiger Fan davon bin, in Buchhandlungen zu stöbern und die Bücher erst einmal anzufassen, bevor ich sie kaufe, kann ich nicht leugnen, dass ich recht … bequem bin. Und doch noch einiges via Amazon bestelle.
Es ist immer wieder dasselbe. Die neuen Verlagsvorschauen kommen raus, einige Tage später stehen die Bücher im Internet und wenige Sekunden darauf sind mal wieder viel zu viele Bücher in meinem Warenkorb gelandet.

Für Juli 2017 sind das aktuell elf Bücher – Bühne frei!


VastnessThe Impossible Vastness of Us – Samantha Young 8. Juli 2017 (Weil Amazon doof ist!)
„I know how to watch my back. I’m the only one that ever has.“
India Maxwell hasn’t just moved across the country–she’s plummeted to the bottom rung of the social ladder. It’s taken years to cover the mess of her home life with a veneer of popularity. Now she’s living in one of Boston’s wealthiest neighborhoods with her mom’s fiance and his daughter, Eloise. Thanks to her soon-to-be stepsister’s clique of friends, including Eloise’s gorgeous, arrogant boyfriend, Finn, India feels like the one thing she hoped never to be seen as again: trash. But India’s not alone in struggling to control the secrets of her past. Eloise and Finn, the school’s golden couple, aren’t all they seem to be. In fact, everyone’s life is infinitely more complex than it first appears. And as India grows closer to Finn and befriends Eloise, threatening the facades that hold them together, what’s left are truths that are brutal, beautiful and big enough to change them forever.

Titel: The Impossible Vastness Of Us | Autor: Samantha Young |  ISBN: 978-0-3732-1242-2| Verlag: Harlequin Teen | Preis: 17,99€ | Seitenzahl: 368 – Hardcover
Alle genannten Informationen sind der Website von Harlequin Teen entnommen.

Ein Jugendroman von Samantha Young – den muss ich haben! Ich bin ein riesiger Fan der Frau, also gar keine Frage, dass ich das Buch ebenfalls haben muss; und da ich nicht warten möchte, bis irgendein Verlag zur Besinnung kommt und die Rechte für das Buch nach Deutschland einkauft, muss es schon jetzt mit; und wird einfach auf Englisch gelesen. 

(mehr …)

Rezension – „Rock My Soul“ von Jamie Shaw – 5 Sterne

Hi!

Musik ist mein Leben. Deshalb sind Bücher, in denen Musiker (Welche speziell meine Musik machen) die Hauptrolle spielen, immer etwas ganz besonderes. Ich reiße sie an mich, als wären sie Schokolade mit Erdbeeren und Trauben. So sehr liebe ich diese Bücher. Vor allem, weil sie meist auch richtig gut sind. Und in diesem Fall sogar fantastisch! Wer meinen letzten Lesemonat gelesen hat, der weiß: Ich bin ein riesiger Fan der Mayhem Reihe geworden. Ein riesiger Fan. Mit hat „Rock My Heart“ unfassbar gut gefallen und „Rock my Body“ war sogar noch etwas besser. Kein Wunder also, dass meine Erwartungen fast durch die Decke geschossen sind, als ich Rock My Soul aufgeschlagen habe und: Sie. Wurden. Nicht. Enttäuscht!

Rock My Soul – Jamie Shaw – 5 Sterne
Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …
Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

(mehr …)

Rezension – „Stormheart – Die Rebellin“ von Cora Carmack – 5 Sterne

Hi!

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das mir ehrlich unfassbar gut gefallen hat. Gott. Sei. Dank! Denn ich hatte riesige Hoffnungen in den Roman, weil ich die Autorin grandios finde. Nicht nur persönlich, sondern auch wegen dem, was ich bisher von ihr gelesen habe (alles!). Cora Carmack hat sich mit Stormheart in die Welt der Jugenbücher gewagt und zu Hölle, wie toll sie das hinbekommen hat! Ich bin immer noch richtig begeistert und traurig, dass es nun wohl einige Zeit dauern wird, bis ich den zweiten Teil lesen darf/kann.

 

Stormheart: Die Rebellin – Cora Carmack – 5 Sterne 
Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz! Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.

(mehr …)

Rezension – „Dirty, Sexy, Love“ von Kylie Scott – 4 Sterne

Hi!

Und noch ein LYX Buch, diesmal jedoch nicht der 5. sondern „nur“ der 2. Teil einer Reihe, die ich bis jetzt sehr genossen habe. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der Spin-Off Reihe der Rockstar Reihe von Kylie Scott. Hauptsetting ist hier die „Dive Bar“ und ohhh, wie ich alle Charaktere liebe, die in den Büchern auf irgendeine Art und Weise eine Rolle spielen.

Dirty, Sexy, Love – Kylie Scott – 4 Sterne
Wenn aus einer Online-Freundschaft plötzlich so viel mehr wird … Alex Parks würde am liebsten im Erdboden versinken. Da hat sie all ihren Mut zusammengenommen, um Eric Collins gegenüberzutreten – dem Mann, mit dem sie seit Monaten online flirtet –, doch der hat keine Ahnung, wer sie ist! Völlig gedemütigt will sie nur eins: nichts wie weg aus Coer d’Alene. Das muss Joe – Erics Bruder – mit allen Mitteln verhindern. Der in sich gekehrte Barkeeper wollte eigentlich nur den Online-Dating-Account seines Bruders löschen, ist dabei aber auf Alex’ Profil gelandet – und hat augenblicklich sein Herz an die lustige, wunderschöne Frau verloren. Doch kann er Alex überzeugen, dass er der Mann ist, in den sie sich online verliebt hat?

(mehr …)

Rezension – „Hardlove – verliebt“ von Meredith Wild – 5 Sterne

Hi!

Heute möchte ich euch den Abschluss einer 5-teiligen Reihe vorstellen, welche mich das letzte Jahr begleitet hat. Und schon einmal vorneweg – ich bin total begeistert und ich finde es furchtbar schade, die Charaktere und die Welt, die Meredith Wild geschaffen hat, gehen zu lassen. Alle vier Vorgängerromane waren für mich 5-Sterne Bücher, weshalb ich auf einen grandiosen Abschluss gehofft habe – und den habe ich zu meinem Glück auch bekommen.

*Vorsicht! Es handelt sich hierbei um den 5. Teil einer Reihe, weshalb ich Spoiler aus den Teilen zuvor kaum vermeiden kann*

Hardlove: verliebt – Meredith Wild – 5 Sterne
Werden Erica und Blake ihr Happy End bekommen?
Als Erica und Blake sich das Jawort geben, glauben sie, ihr Happy End endlich gefunden zu haben. Alle Geheimnisse zwischen der toughen Startup-Unternehmerin und dem attraktiven Investor sind gelüftet, alle Hindernisse überwunden. Doch dann kehren sie aus den Flitterwochen zurück und finden sich inmitten eines handfesten Skandals wieder. Ericas schlimmster Albtraum scheint wahr zu werden. Und Blake muss sich entscheiden: Wird er für Erica kämpfen? Oder wird er es zulassen, dass seine dunkle Vergangenheit gewinnt und ihre Liebe ein für alle Mal zerstört?

(mehr …)